Die Luftreiniger "Roger" und "Roger Little" von Stadlerform

Produkttester gesucht: Gute Luft für Dein Zuhause mit Luftreiniger von Stadler Form

Die Aktion ist beendet. Wir danken allen Teilnehmern. Die Tester werden in der KW24 per eMail informiert.

Tränende Augen, laufende Nasen – im Frühjahr leider Allergiker besonders. Blühende Gräser und fliegende Pollen beeinträchtigen das Wohlbefinden vieler Menschen. Doch nicht nur Allergiker leider unter verunreinigter Luft. In Zeiten von Dieselskandal und Feinstaubalarm versinken Großstädte im Smog und die Bewohner trauen sich teils nur noch mit Mundschutz vor die Türe. Knapp 20 Prozent der Weltbevölkerung kämpft mittlerweile mit Allergien oder leidet an Herz- und Atemwegserkrankungen, welche durch Luftverschmutzung bedingt sind.

Ein weiteres Problem ist die Lebenssituation der Menschen: Wir verbringen bis zu 90 Prozent unserer Zeit in Innenräumen. Dort ist die Luft gemäß der WHO allerdings bis zu fünfmal stärker verschmutzt als draußen. Bakterien, Schimmelpilze, Hausstaubmilben, aber auch Kunststoffe, Möbel und Reinigungsmittel sondern sogenannte VOC ab. Diese flüchtigen organischen Verbindungen können zu Gesundheitsbeeinträchtigungen führen, darunter Kopfschmerzen oder Atemwegsreizungen.

Ein Luftreiniger kann die Lösung sein. Mit verschiedenen Filtersystemen entfernen diese Geräte Schadstoffe aus der Luft und sorgen für ein besseres Raumklima. Vor allem Allergiker und Smoggeplagte Großstädter können von einem Luftreiniger profitieren.

Passend zur Pollen- und Feinstaubzeit suchen EURONICS und Stadler Form nun jeweils zwei Tester für den Luftreiniger Roger sowie den Luftreiniger Roger Little. Die Tester sollen uns anschließend von Ihren Eindrücken und Erfahrungen mit den Geräten berichten.

Dank seines geringen Betriebsgeräuschs lässt sich der Luftreiniger auch im Schlafzimmer einsetzen.

Dank seines geringen Betriebsgeräuschs lässt sich der Luftreiniger auch im Schlafzimmer einsetzen.

Stadler Form Luftreiniger: Roger und Roger Little für saubere Luft

Die Luftreiniger Roger und Roger Little von Stadler Form können dank Ihres Dual Filters Partikel- sowie Gas-Verschmutzungen aus der Luft entfernen. Beide Geräte messen die aktuelle Luftqualität und zeigen den Wert an der Frontseite an. Die Skala reicht von „Blau“ (sehr gut) über „Orange“ bis hin zu „Rot“ (schlecht). Im Automatik-Modus steuern sowohl Roger als auch Roger Little selbständig die Intensität des Ventilators, damit die Luft stets ideale Qualität hat.

Die Luftreiniger Roger und Roger Little entfernen dabei unangenehme Gerüche (zum Beispiel vom Essen und Kochen), flüchtige organische Verbindungen (die so genannten VOCs), Feinstaub, Pollen, Viren und Bakterien. Die Geräte verwenden dazu einen speziell entwickelten Dual Filter, welcher HEPA und Aktivkohlenfilter kombiniert. Während der HEPA Filter die Luft von Schadstoffen befreit (Partikel, Feinstaub, Pillen, Allergene, Viren und Bakterien), entfernt der Aktivkohlefilter unangenehme Gerüche, darunter zum Beispiel Tabakrauch, Formaldehyd, Toluol und vieles mehr. Darüber hinaus ist noch ein Vorfilter integriert, der grobe Staubpartikel und Verschmutzungen einfängt.

Roger Little ist für Räume bis zu 35 Quadratmetern geeignet, der größere Luftreiniger Roger ist für größere Raumflächen geeignet. Der Dual-Filter ist austauschbar und sollte nach spätestens zwölf Monaten ersetzt werden.

Teste einen Luftreiniger mit EURONICS!

Bewerbe Dich bis spätestens Freitag, den 08. Juni 2018, 16.00 Uhr mit einem Kommentar unter diesem Blogbeitrag und erkläre uns, warum Du und Deine Gesundheit von einem Luftreiniger profitieren würden. Bist Du Allergiker oder wohnst Du in einer Feinstaubstadt? Dann bewerbe Dich und mit etwas Glück wirst Du zum Tester eines Luftreiniger von Stadler Form. Erstellst Du uns anschließend innerhalb einer von uns vorgegebenen Frist einen Testbericht, darfst Du das Gerät für Deine Mühen behalten.

Teilnahmebedingungen

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
265 Kommentare zu “Produkttester gesucht: Gute Luft für Dein Zuhause mit Luftreiniger von Stadler Form
  1. Moin! Da werfe ich doch auch mal meinen Hut in den Ring 🙂

    Zwar haben wir in Kiel direkt am Wasser gute Luft – aber wer kann schon ständig am Wasser sein? Hier an einer der Hauptverkehrsachsen steht am Nachmittag der Verkehr und bietet damit eine hohe Feinstaubbelastung direkt am Wohnzimmerfenster. Ebenfalls am Fenster: Birken, samt Pollen. Für mich als Allergiker (Pollen & Hausstsubmilben) unglücklich.
    Auf der Innenseite des Fensters sitzen dann noch zwei hinreißende Kater, die allerdings jede Menge Staub aufwirbeln und ein „duftendes“ Katzenklo betreiben. Nicht zu vergessen: Ein Mann, der leidenschaftlich gern in der Küche Würste ausbrät.
    —-> Ich denke, wir sind ein guter Testhaushalt, da wir neben all den o.g. Punkten auch noch eine hohe Affinität zu Technik und eine ganz okaye Präsenz im Social Media Bereich mitbringen 🙂

  2. Liebes Euronics Trendblog – Team, welch wunderbare Aktion, an der ich mich sehr gern beteilige. Meine kleine Tochter leidet seit einigen Jahren an einer chronischen Hauterkrankung verbunden mit diversen Allergien. Zu schaffen machen ihr vor allem Belastungen durch Feinstaub, Hausstaub und Pollen. Leider haben wir in unserer Nähe auch einen Tagebau sowie ein Kraftwerk, durch die erhebliche Ausstöße dieser Art zustande kommen. Wir sind sogar schon einige Kilometer weiter weg gezogen, um die Situation für sie, aber natürlich auch für uns zu verbessern, denn gerade eine erhöhte Feinstaubkonzentration wirkt sich auf jeden gesundheitlich erschwerend aus. Mit einem solchen Testgerät würde ich ihre Stuation deutlich erleichtern, da sehr viele dieser Partikel gefiltert werden könnten. Den Luftfilter würde ich im Wohnzimmer (wo sie sich viel aufhält und spielt) und nachts im Kinderzimmer aufstellen, um ein angenehmes Raumklima und damit eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Wir würden uns sehr freuen, über unsere Erfahrungen berichten zu dürfen und drücken die Daumen, dabei zu sein. Herzliche Grüße.

  3. Hallo lieber Tobias,
    ich wohne in einer großen, alten „Feinstaub“-Wohnung.
    Wenn die Sonne in mein Dachfenster scheint sieht man
    die Unmengen an Staub, die in der Luft herumfliegen.
    Dabei sauge ich regelmäßig mit einem Staubsauger
    speziell für Allergiker, wische danach den Boden
    und lüfte täglich die gesamte Wohnung.
    Zum verzweifeln!
    Kann der große Roger von Stadler Form mir helfen?
    Ich würde es sehr gerne testen wollen.
    Frisch-luftige Grüße
    Amigo

  4. Ich wohne nicht in der versmogten Großstadt, sondern auf dem Land. Aber ich habe eine Hausstauballergie und würde das Gerät dahingehend testen. Zusätzlich ist in meiner Wohnung auch oft etwas „Landluft“ von den Kühen auf unserem Hof. Würde sehr gerne sehen, ob der Filter diesen „Duft“ aus der Wohnung bekommt.

  5. Grade jetzt im Frühjahr Sommer hat man die Fenster und Türen auf , so das doch ein haufen Verunreinigungen in die Wohnung kommen. Alleine die Pollen und der Feinstaub.
    Deshalb wäre ich gerne dabei. Denn saubere Luft erhöt das Wohlfühlklima enorm.

  6. Unser Grosser hat im Frühjahr und Sommer sehr mit Pollen und Heuschnupfen zu tun. Ein Luftreiniger würde es für ihn zuhause angenehmer machen. In einem Zimmer haben wir leider auch ein Schimmelproblem durch Feuchtigkeit die durch den Keller drückt . Wir hoffen das ein Luftreiniger die Schadstoffe etwas mindern kann solange unser Vermieter dem Schaden nicht behoben hat. Gerne testen wir ehrlich uns genau

  7. Bei uns in Rostock wird zur Zeit sehr viel gebaut. Am Tage lassen wir daher die Fenster grundsätzlich geschloßen. Erst in den späten Abendstunden lüften wir unsere Wohnung richtig durch.

  8. Ich leide an Asthma und einer chronischen Nasennebenhöhlenentzündung, daher wäre ein Luftreiniger sicherlich eine große Erleichterung für mich. Ich würde ihn im Schlafzimmer testen – mal schauen, ob ich morgens freier Atmen kann 🙂 Gerne teste ich das Gerät und würde mich sehr freuen.

  9. Ich habe ganzjährig mit meiner Allergie zu kämpfen und muss jeden Tag Tabletten dagegen nehmen. Trotz dessen ist meine Nase abends zu und die Augen tränen…es wäre wundebar, wenn wir den Luftreiniger testen dürften – auf das ich endlich wieder gut schlafen kann…

  10. Mein Verlobter leidet an starker Gräser- und Pollenallergie. Daher wäre es für uns beide sehr interessant auszutesten, ob der Luftreiniger im Schlafzimmer seine Beschwerden lindern könnte. Gerne würden wir das Gerät also testen und anschließend bewerten.

  11. Meine Nachbarn sind Intensivraucher und ich Nichtraucher.Problem ist das deren Mief irgnedwie immer einen Weg in unsere Wohnung findet und das belasstet mich, weil mir davon schlecht wird.Deshalb würde ich sehr gerne testen.

  12. Als Allergie geplagte Familie wäre der Luftreiniger von Stadler Form eine tolle Hilfe. Gerne würden wir das Gerät auf Herz und Nieren testen.

  13. Hallo,
    ich wohne zwar nicht in einer Großstadt, aber immerhin in einer Kleinstadt. Dazu kommt meine Hausstauballergie, die meine Schwester aber noch stärker betrifft als mich. Da bei uns schon seit einiger Zeit Bauarbeiten im und am Haus stattfinden, ist der Staub momentan kaum noch auszuhalten. Ein Luftreiniger wäre hier genau das richtige, um mal wieder richtig durchatmen zu können.

  14. Ich würde den Luftreiniger meinem kleinem Neffen ins Zimmer stellen. Er muss jeden Tag einen Lungenvolumentest machen und braucht meist ein Cortisonspray. Er hat eine Hausstauballergie und reagiert auf fast alle Pollenarten allergisch. Damit er wenigstens zuhause gut Luft bekommt.

  15. Wir wohnen seit einem Jahr unweit des Hamburger Hafens. Uns war beim Umzug nicht bewusst, wie hoch die Feinstaubbelastung durch die Kreuzfahrtschiffe und Tanker hier sein wird, aber unsere weißen Balkonmöbel zeigen es uns leider täglich. Nur mit einem unguten Gefühl lassen wir nachts das Schlafzimmerfenster offen. Ich denke daher, die ganze Familie würde von einem Luftreiniger profitieren. Da mein mann gleichzeitig auch noch Pollen-Allergiker ist, wäre die Reinigung doppelt erforderlich und sinnvoll.

  16. Meine kleine Wohnung in München hat eine ziemlich große Fensterfront nach Süden und ich leide unter Heuschnupfen, diese Jahr besonders schlimm. Gerade bei den aktuellen Temperaturen heißt das momentan entweder schwitzen oder Fenster auf und Luft/Pollen reinlassen – da käme der Luftreiniger natürlich sehr gelegen…

  17. Wir wohnen in der Stadt und haben trotzdem im Sommer die Fenster auf weil es sonst so stickig im Schlafzimmer ich Teile mir das SZ mit meinem Mann😍 und meiner 7 Monate alten Tochter 😍. Mein Mann ist Hausstaub Allergier, ich selber habe Heuschnupfen und Pollen Allergier. Die kleine Maus bis jetzt nichts 🙈

    Wenn wir nicht die perfekten wären zum Testen weiss ich nichts mehr.
    Ich drücke einfach mal die Daumen und hoffe wir haben Glück

  18. Hallo,
    mein Mann und mein Sohn leiden unter Pollenallergie und wären sehr dankbar über das Gerät.
    Viele Grüße
    Sandra

  19. Ich wohne in der Nähe vom Frankfurter Flughafen, täglich fliegen im Minuten-Takt Flugzeuge über uns, abends ist es besonders schlimm, irgendetwas stinkt dann immer gewaltig, nicht nur das, bekomme auch Magenprobleme und Augen und Hals sind gereizt, so dass man kaum noch das Fenster öffnen kann, und gerade jetzt wenn es so warm ist, will man doch gern abends mal lüften… ich warte im Moment damit auf ca. 2 Uhr, da wird der „Gestank“ weniger und man kann richtig durchatmen, beschwerdefrei.
    Daher würde ich gern testen, inwieweit der Luftreiniger auch diese Hürde schafft.

  20. Zum ersten habe ich eine Hausstaubmilben Allergie und mit den Jahren kamen noch massenweise weitere Allergien dazu,mittlerweile reagiere ich auf jegliche art von Pollen. Lüften geht nur am frühen Abend oder in den morgenstunden. Ich würde den Luftreiniger sehr gerne Testen um zu sehen ob meine beschwerden dadurch erträglicher werden. Das wäre zu schön um wahr zu sein.Der gedanke morgens mal ohne zugeschwollene Augen aufzuwachen wäre wundervoll.

  21. Sowohl mein Sohn wie auch ich haben im Frühjahr /Sommer unter extremem. Heuschnupfen.
    Wir würden das Gerät im Kinderzimmer bzw Schlafzimmer testen und uns riesig freuen wenn wir das gute Stück testen könnten und vielleicht nicht mehr so von den ständigen Niesattacken geplagt werden

  22. Dieser Luftreiniger würde sich perfekt in mein neues Zuhause integrieren.
    Daher wäre es sehr erstrebenswert für mich, diesen zu testen.

  23. Ich wohne inmitten einer Großstadt und bin Heuschnupfen geplagt. Beste Voraussetzungen für den Test, oder? Ich würde mich sehr freuen. Ich habe zuletzt oft online nach Luftreinigern geschaut, aber für mich nicht das richtige gefunden.

  24. Sowohl meine Frau als auch ich leiden stark an Allergien. Wir wären sehr neugierig, inwieweit die Luftreiniger helfen. Wir würden deshalb gerne sorgfältig testen und ausführlich darüber berichten,

  25. Wir würden Ihn auch gern testen, frische und saubere Luft ist Essentiell sehr wichtig für einen gesunden Körper. Die braucht jeder, gerade im Sommer bei stickiger Luft.

  26. Hallo,
    ich leide an einer Hausstauballergie, die leider immer schlimmer wird.
    Ich würde wirklich gern wissen, ob ein Luftreiniger mir Hilfe verschaffen kann.
    Schönes Wochenende

  27. Gerade hier in Duisburg ist die Belastung mit Feinstaub sehr hoch. Ausserdem bin ich Raucher und mag trotzdem sehr gerne saubere und reine Luft.

  28. Mein Augenmerk würde sich dabei auf unangenehme Gerüche fokussieren.
    Dies ist überall in jedem Haushalt/Ort oder Stadt gegeben.

    Ich würde dies sehr gerne Testen.

  29. Ich wohne in Berlin, direkt an der Friedrichstraße und habe zwischen 6 und 21 Uhr dauernden Verkehr vor der Haustür. Wir müssen täglich saugen und öfter in der Woche Staub wischen, aufgrund der Stubbelastung. Zusätzlich ist meine Lebensgefährtin allergisch gegen hsusstaub und bekommt dadurch starke Ausbrüche von Neurodermitis.
    Wir haben schon längere Zeit überlegt uns einen Luftreiniger zu kaufen und würden ihn gern testen!

  30. Da wir leider arg gebeutelt wurden letzte Woche durch die schlimmen Gewitterstürme und die komplette Wohnung unter Wasser haben sind wir derzeit am überlegen uns so ein Gerät anzuschaffen, da niemand weiss wie lange es dauernd wird bis alles wieder in geregelten Bahnen läuft. Jedoch ist die Luft inzwischen ganz schlimm trotz vielen Lüftungsversuchen und so würden wir uns mit unseren beiden Kindern sehr freuen bei dem Test dabei zu sein und so zu erfahren ob so ein Gerät auch wirklich das hält was es verspricht und uns in der schweren Zeit als in wirklicher Helfer zur Seite stehen könnte.

  31. Wir wohnen in der Stadt und mein Mann ist Pollenallergiker. Durch eine frühere schimmelbelastete Wohnung reagiert mein Sohn jetzt stark auf Schimmelsporen. Da könnte das eine gute Lösung sein.

  32. Guten Tag,
    İch und mein Sohn(12) haben beide eine Hausstaub Allergie daher würden wir sehr gerne mittesten.

  33. Wir erwarten in wenigen Tagen unseren Erstgeborenen und sind schon total aufgeregt, leider drückt die Tatsache, dass die Luft in unserem Schlafzimmer sehr schlecht ist, auf unsere Stimmung. Wir möchten als frischgebackene Eltern alles richtig machen und die Voraussetzung dazu ist in erster Linie gute Luft zu bieten.
    Wir würde also liebend gerne mittesten und davon ausgiebig berichten, sowohl der Firma als auch auf unseren Social Media Accounts (Facebook, Instagram und Co.)

  34. Hallo, ich bin eh Frischluftfanatiker, aber meine Tochter leidet unter einer Pollenallergie und ich hoffe, dass es für sie Erleichterung bringt, die Luft zu filtern. Vielleicht könnte sie ja dann sogar auf Medikamente verzichten? Wir wohnen in einer Kleinstadt ziemlich im Grünen und da sind haufenweise Pollen unterwegs.Deswegen möchten wir den Luftreiniger schon arg gerne testen.

  35. Hallo,
    Wir haben einen 9 Wochen alten Sohn, der einen sehr schweren Start ins Leben hätte.
    Wir würden ihm gern das bestmögliche Umfeld bieten

  36. Hallo an das Euronics Team und die Community

    meine Freundin leidet neben vielen anderen Allergien unter einer ziemlich heftigen Pollenallergie und zusätzlich unter einer Hausstauballergie.
    Gerötete, juckende Augen sind also mehr Regel als Ausnahme, allerdings muss man ja trotzdem mal lüften und kann nicht den ganzen Tag nur dem Staub hinterherputzen.

    Ich habe noch nie einen Luftreiniger ausprobiert, der Artikel hat aber mein Interesse geweckt.
    Deshalb würde ich gerne mal in unserem Wohnzimmer und Schlafzimmer den Roger Little testen und herausfinden, ob solch ein Gerät eine bemerkbare Verbesserung bringt.

    Ich habe schon Erfahrung als Tester für verschiedene elektronische Produkte und verstehe es einen objektiven Testbericht, der die Dinge auf den Punkt bringt abzugeben.
    Dieser wird selbstverständliche durch hochaufgelöste, aussagekräftige Fotos ergänzt.

    Viele Grüße
    Marc

  37. Der Luftreiniger würde bei uns einen extremen Test unterlaufe. Direkt vor dem Schlafzimmer gibt es eine Große Birke und alle Gräsersorten, die man sich vorstellen kann. Zudem gibt es ein kleines haariges Ungeheuer, das sich ziemlich breit macht und keinen personal space kennt. Wir haben gerade schon mit einem Luftentfeuchter, da wir auch Probleme mit der Luftfeuchtigkeit hat. Aus dem Grund eigene sich dieses Zimmer perfekt als Experimentier-Raum.

  38. Ich wohne in Berlin-Kreuzberg wo man jeden Tag unzählige Staus vor der eigen Tür hat. Das öffnen der Fenster, welches zu dieser Jahreszeit doch angenehm ist, birgt immer das Risiko, dass die weißen Wände dunkler werden.
    In meinem Haushalt wohnen 5 Person, bei denen zwei starke Allergiker sind.
    Ich würde mich freuen das Gerät zu testen, da wir unzählige Sachen ausprobiert haben und diesmal es vielleicht mit diesem Gerät funktioniert.

    Danke für ihre Mühen

  39. Wir wohnen direkt an einer Hauptstrasse in der Innenstadt . Ich wohne ehrlich gesagt gern hier , habe aber bereits chronische Bronchitis und leide doch schon an den Abgasen und dem ständigen Staub. Also ich würde den Luftreiniger mega gern ausprobieren !!!

  40. Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich wohne mit meiner Partnerin, meiner Stieftochter und meinem 7 Monate alten Sohn auf dem Dorf. Allerdings leidet meine Freundin und Ihre Tochter (meine Stieftochter) unter Asthma.

    Ich gehe stark davon aus, dass Ihr Produkt dazu beitragen würde, dass es meinen beiden Frauen mit den Atemwegen besser gehen wird.

    Vielen Dank

    Mit freundlichen Grüßen

  41. Wir leben mitten in Hamburg und die Luft ist wirklich schlecht daher hoffen wir sehr, dass wir bei diesem Test dabei sind und unsere Luftqualität im Haus verbessern können.

  42. Hallo zusammen,
    ich hatte vor Jahren mal einen Venta Luftreiniger, weil ich Chemo hatte.
    Ich wäre sehr interesiiert, bin Allergiker, Pollen Heuschnupfen und Neurodermitis. Ich wojne in Frankfurt,
    die Feinstaubbelastung ist entsprechen hoch. Ich wäre wirklich erfreut wenn es so funktioniert wie ich vermute….Ich bin bereit 🙂

  43. Hallo,
    Ich bin Studentin. Ich leide an Hausstaubmilben Allergie. Gerne würde ich dieses Gerät testen.
    Ein Luftreiniger wäre für meinen Haushalt eine tolle Erleichterung. Danke.

  44. Ich bin Allergikerin. Deshalb brauche ich frische und saubere Luft
    Außerdem habe ich ein Baby, einen Hund und drei Katzen:)

  45. In meinem Leben gibt es Allergiker und Raucher. Brauche was für die gute Luft.

  46. Hallo liebes Euronics-Team,

    ich würde mich sehr darüber freuen, den Luftreiniger für euch zu testen! Mein Verlobter leidet unter einer starken Pollenallergie. Einen Luftreiniger haben wir bis jetzt noch nicht ausprobiert, ich bin gespannt, ob ihm das Erleichterung verschaffen kann. Falls ihr euch für uns entscheidet, versprechen wir eine ehrliche und ausführliche Bewertung.

  47. Ich wohne seit ein paar Monaten in der Stadt nicht weit weg von einer viel befahrenen Straße.
    Ich will jetzt nicht sagen das die Luft hier komplett verschmutzt ist aber man merkt es schon ein wenig. Auch das nach 2-3 Tagen alles verstaubt ist. Man kommt mit dem Staub wischen kaum hinterher. Zudem habe ich eine Hausstaubmilbenallergie, die aber zum Glück nicht mehr ganz so schlimm ist wie früher.
    Mit dem Gedanken, mir einen Luftreiniger zu kaufen, spiele ich schon lange. Leider fehlt mir für sowas momentan das Geld, da ich eine Ausbildung mache und am Monat +-0€ über bleiben. Daher würde ich mich freuen wenn ich den Luftreiniger testen dürfte.

  48. Ich würde gern auch in der Stadt saubere Luft genießen, Pollen und Staub filtern und auch meinem Freund bessere Luft wünschen, da er ein wenig allergisch auf meine Katze ist

  49. Ich wohne auf dem Land und habe sowohl eine Hausstaub als auch eine heftige Pollenallergie. Gerade dieses Jahr ist es ganz furchtbar. Daher denke ich, dass mir das Gerät Erleichterung bringen könnte und würde mich gerne davon überzeugen.

  50. Ich möchte gern eine Kennenlernparty veranstalten sowie ein online Testtagebuch führen. Gemeinsam probieren, testen, genießen und kennenlernen. Außerdem möchte ich einen Blind-Vergleichstest mit einem billigen Produkt machen. Davon möchte ich auf meinem Blog, hier sowie auf meinen anderen Plattformen berichten.

    https://respectlifestylemagazin.wordpress.com/

    https://www.facebook.com/Respectlifestylemagazin/

    https://www.instagram.com/respectlifestylemagazin/

    https://twitter.com/Respectlifestyl

    https://www.youtube.com/channel/UCMalTlZKUDL4ocJdbEaFDCA

    https://www.amazon.de/gp/cdp/member-reviews/A89OWRU9MTMFS/ref=cm_aya_bb_rev/255-3843821-9136560

  51. Wir können während der Pollenzeit nie unsere Balkontüren öffnen. Das ist echt belastend. Wir würden gern den Luftreiniger testen, am liebsten im Schlafzimmer

Kommentare geschlossen.