IFA 2015: So kommt ihr jetzt noch günstig an Tickets

Die Internationale Funkausstellung in Berlin öffnet am 4. September ihre Pforten. Wer live vor Ort dabei sein will und noch kein Ticket hat, bekommt hier Tipps, wie man vergünstigt an Karten kommt und welche verschiedenen Tarife es gibt.

Bald ist endlich wieder IFA-Zeit: Die weltweit führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliances zeigt in diesem Jahr vom 4. bis 9. September die neuesten Geräte und zukunftsweisenden Trends rund um die Heimelektronik. Wer noch eine Eintrittskarte braucht und beim Ticketpreis sparen will, muss jetzt schnell sein, denn sowohl die IFA-Tageskarte wie auch das 3-für-2-Ticket gibt es im Vorverkauf günstiger. Das 3-für-2-Ticket berechtigt drei Erwachsene zum Eintritt und ist bereits für 25 Euro zu haben. Das IFA-Einzelticket kostet über die Vorverkaufskonditionen 12 statt 17 Euro. Ganz bequem könnt ihr Karten auch vorab online in der IFA Tickethall kaufen: Im Shop das gewünschte Ticket anklicken, sobald die Bezahlung abgeschlossen ist, erhaltet ihr eine E-Mail mit dem Ticket im PDF-Format als Anhang. Einfach noch ausdrucken und fertig!

Natürlich können Karten auch während der gesamten Funkausstellung direkt vor Ort erworben werden. Ein reguläres IFA-Tagesticket kostet, wie schon erwähnt, 17 Euro. Einen ermäßigten Eintritt für 12 Euro gewährt die Messe dauerhaft Studenten, Auszubildenden, Wehr- und Zivildienstleistenden sowie Menschen mit Behinderung, natürlich jeweils gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises. Einzeltickets für Schüler sind mit gültigem Schülerausweis bereits ab 8 Euro erhältlich. Daneben gibt es noch das Schulkassen-Ticket, mit dem die IFA interessierte Schüler ab der 7. Klasse einlädt, die Messe im Rahmen ihres Unterrichts zu erkunden. Das Schulklassenticket ist hier zu finden. Auch an Familien hat die Funkausstellung natürlich gedacht: Das IFA-Familienticket ermöglicht drei Kindern und zwei Erwachsenen den Eintritt in die IFA-Erlebniswelt für insgesamt nur 35 Euro. Kinder unter sechs Jahren haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Zutritt.

Sparfüchsen bieten sich noch einige andere Möglichkeiten, an vergünstigte IFA-Karten zu kommen, zum Beispiel über die Nutzung des Happy-Hour-Tickets, das täglich ab 14 Uhr für den verbilligten Preis von 12 Euro zu haben ist. Bereits seit dem 1. August können IFA-Karten außerdem in acht Kundenzentren der S-Bahn sowie an allen Berliner Fahrausweisautomaten erworben werden. Das IFA-Einzelticket gibt es hier ebenfalls um 5 Euro billiger, also für 12 statt 17 Euro. Die Eintrittskarten werden hierbei in Form von Vouchern zur Verfügung gestellt, die sich an den Tageskassen der Messe Berlin gegen ein IFA-Ticket eintauschen lassen. Und wer auch Interesse am traditionsreichsten Leichtathletik-Meeting der Welt, ISTAF, hat, das am IFA-Sonntag den 6. September im Berliner Olympiastation stattfindet, kann ein Kombi-Ticket für ISTAF und IFA kaufen und zahlt dafür nur 19 Euro insgesamt. Das ISTAF-Ticket gilt dabei für den Oberring auf der Gegengeraden, Preiskategorie 5.

IFA_2015_LageplanWie immer ihr auch an euer IFA-Ticket kommt – wir freuen uns natürlich, wenn ihr auch bei EURONICS auf dem Berliner Messegelände in der Halle 23, Stand 102 vorbeischaut (einen Gesamtmesseplan findet ihr oben). Auf unserem Stand könnt ihr beispielsweise ein ganz besonderes Foto von euch mit dem EURONICS Crowd Surfing Simulator machen oder euch an unserer Gaming-Station mit dem Spiel „Halte die Balance“ ausprobieren. Und außerdem präsentieren wir euch auf dem EURONICS Stand natürlich auch die innovativsten Technik-Highlights 2015. Also schaut gerne vorbei – es lohnt sich auf jeden Fall!

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?
Bewertung wird geladen …
Nichts mehr verpassen!

Bleib immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter! Täglich um 17:00 Uhr frisch in deinem Postfach.

Newsletter abonnierenRSS-Feed abonnieren
Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse hier deinen persönlichen Kommentar. Wir freuen uns über deine Meinung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*